Zum Hauptinhalt springen

Gewinner Wettbewerbsbier

Zur Person

Der Gewinner der Deutschen Meisterschaft der Hobbybrauer 2017 heißt Nico Leffler. Geboren 1993 fing Nico bereits während seines Geografie-Studiums in Frankfurt/Main an zu brauen – und entdeckte seine neue Leidenschaft. Er brach das Studium ab und begann eine Ausbildung zum Brauer und Mälzer in Hessen. Nebenbei braut er weiterhin auf einer selbstgebauten 30 Liter-Anlage in seiner Garage.

 

Motivation

Als Nico von der Deutschen Meisterschaft der Hobbybrauer erfuhr, hat er sich schnell entschlossen, daran teilzunehmen. In dem Rezept ließ er seine Erfahrungen aus vorherigen Bockbiersuden mit einfließen. Das Bier verfeinerte er mit einer subtilen Kalthopfung. Die Vorliebe für kaltgehopfte Biere entwickelte sich in seiner Zeit als Praktikant in einer schwedischen Brauerei, die viele hopfengestopfte Biere herstellt.
Das Bier für den Wettbewerb braute Nico im April 2017. Durch die lange und kalte Lagerung wurde das Bier rund.

Infos zum Bier: HELLER BOCK

•  naturbelassen, untergärig
•  Alkohol 7,0% vol.
•  Stammwürze 16,5%
•  Carapils-, Pilsener und Caraamber Braumalze
•  doppelte Hopfung mit El Dorado & Hüll Melon
•  leicht wärmender Körper
•  leichte Honigsüße
•  leuchtend goldene Farbe
•  feine Bittere mit leichter Fruchtigkeit
 

Ausgezeichnet mit Meininger's International Craft Beer Award 2018 in Gold