Zum Hauptinhalt springen

Gewinner Wettbewerbsbier

Zur Person

Der Deutsche Meister der Hobbybrauer 2018 heißt Markus Krenkler und kommt aus Seevetal in Niedersachsen. Der studierte Anlagenbetriebstechniker braut erst seit knapp einem Jahr selbst. Den Anstoß dafür bekam er bei einer Führung durch eine dänische Brauerei. Das erste Bier entstand im Thermomix einer Bekannten. Seitdem setzte er unterschiedlichste Sude am heimischen Herd an – von Amarillo Weizen über IPA bis hin zum klassischen Pils.

 

Motivation

Markus meldete sich ebenso wie sein Kumpel Jan zur Deutschen Meisterschaft der Hobbybrauer an. Auch wenn er sich kaum Chancen auf den Sieg ausmalte, freute er sich auf den Austausch mit anderen Hobbybrauern und die Einschätzung der Expertenjury. Im April 2018 braute er sein erstes Witbier. Nach mehrfacher Rezepturanpassung wurde das Wettbewerbsbier im Juni 2018 dann eingebraut. Sehr klassisch mit Bitterorange und Koriander gewürzt, setzte er einen deutschen Hefestamm für die Gärung ein.

Infos zum Bier: WIT-BIER

•  naturbelassen, obergärig
•  Alkohol ca. 5,1% vol.
•  Stammwürze 12,6%
•  Pilsener Malz, Weizenrohfrucht, Haferflocken
•  Hopfen: Perle und Goldings
•  deutscher Hefestamm
•  Bitterorangenschalen, Koriandersamen
•  cremig, harmonisch, erfrischend-spritzig


Country Winner bei den World Beer Awards 2019 in der Stil-Kategorie "Belgian Style Witbier"